Agenda

9:00 Anmeldung
9:20 Begrüßung
9:30

Zumutungen in Kauf nehmen und Risiken eingehen

  • Der notwendige Wandel im Risikomanagement

Referent: Michael Freiberg, Stellvertretender Geschäftsführer, Acris GmbH

10:15

Angezapft - abgehört - abgezockt. Wie können Konzerne ihre „Kronjuwelen“ schützen?

  • Zentrales Thema „Know-how-Schutz“
  • Darstellung des Themas "Social Engineering" in einem interaktiven Thriller (Film)
  • 3 Botschaften appellieren an die Selbstverantwortung von Mitarbeitern
  • Schutz von Unternehmenswerten und Know-how durch technische Lösungen und Awareness

Referent: Manfred Strifler, Leiter Sicherheits- und Business Continuity Management, Deutsche Telekom AG

11:00  Kommunikationspause
11:25

 

Gelebte Risikokultur als Basis eines ERM

  • Schlüsselelemente beim Aufbau einer Risikokultur
  • Risikokultur als permanenten und interdisziplinären Prozess im Unternehmen
  • Jeden einzelnen Mitarbeiter zu einem „kleinen Risiko-Manager“ machen

Referent: Christoph Schwager, Chief Risk Officer, EADS N.V.

12:10

Angriff aus dem Netz - aus Sicht des Cyber-Allianz-Zentrum Bayerns

  • 2012 - Das Jahr der Advanced Persistent Threats
  • Sind elektronische Angriffe auch eine Gefahr für den Mittelstand?
  • Die Zusammenarbeit zwischen Staat und Wirtschaft
  • Das Cyber-Allianz-Zentrum Bayern beim Verfassungsschutz?

Referent: Michael George, Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz

13:00  Mittagspause

Session 1

Moderation: Martin Freiss, Secunomic GmbH

Session 2

Moderation: Frank Romeike, RiskNET GmbH

14:00

IT-Sicherheitsgesetze und ihre Ausfüllung

  • Deutsches IT-Sicherheitsgesetz
  • Europäische NIS-Richtlinie
  • Ausblick auf internationale Gesetze

Referent: Dr. Waldemar Grudzien,
Direktor, Bundesverband deutscher Banken e.V.

Simulationen als Element der Weiterbildung von Krisenstäben

  • Klarheit durch Betroffenheit
  • Führen können – die Dominanz der soft skills
  • „Der Kaiser ist nackt“

Referent: Axel Allerkamp, Leiter Security Analyse und Test,
Axel Springer AG

14:45  Kommunikationspause
14:50

Know-how-Schutz im Rahmen von FDI (Foreign Direct Investments)

  • Der Know-how-Schutz als unverzichtbarer Teil der Vorbereitung
  • Die Hürden im Unternehmen
  • Das „Perlenmanagement“

Referent: Dr. Wolfgang O. Hey,
Vice President Corporate Know-how Protection, Evonik Industries AG

Verminderung des Restrisikos – Ergänzung von klassischen Sicherheitsmaßnahmen durch Cyber-Versicherung

  • Cyber-Risiken die durch Versicherung gedeckt werden können
  • Was für Cyber-Produkte gibt es? Wie sieht der Markt aus?
  • Welche Anforderungen gibt es für Cyber-Deckungen?

Referent: Nils Diekmann, Underwriter Special Enterprise Risks, Munich Re

15:30  Kommunikationspause
16:00

Von der ISO 27001 bis zum Enterprise Risk Management

  • Anforderungen des Risikomanagements und Aufbau der Risikoorganisation im Bereich Automotive
  • Risikoansatz der ISO 27001 und ISO 27005
  • Operatives RM auf Basis der ISO 27005
  • Überführung in das ERM und Fazit

Referenten: Claudia Frank, Risikomanagerin, IAV GmbH, und Detlef Kilian, Unternehmenssicherheit, IAV GmbH

Praxisbericht: Verzahnung von Risiko- und Compliancemanagement unter Governance-Gesichtspunkten

  • Geschäftsmodell der adidas Gruppe
  • Überschneidungen und Schnittstellen
  • RMS/CMS/ICS und Synergieeffekte
  • Herausforderungen und Lösungen bei der praxisorientierten
    Implementierung
  • Fazit

Referent: Dieter Schmitt, Managing Director Insurance & Risk, adidas Group

16:45 Raumwechsel
16:50

Novellierung der ISO/IEC 27001 – Ergebnisse aus dem Normenausschuss

  • Neue Struktur
  • Veränderungen der Schwerpunkte
  • Was bedeutet das für die Unternehmen?

Referent: Uwe Rühl, Geschäftsführer, RÜHLCONSULTING GmbH

Risiko- und chancenorientierte Bewertung von Business-Szenarien

  • Berücksichtigung von Chancen und Risiken in der
    Unternehmensstrategie
  • Qualitative Bewertungsmethoden und quantitative Bewertungsansätze
  • Transformation von klassischen Bewertungsansätzen hin zur wertorientierten Unternehmenssteuerung

Referent: Markus Dreimann, Chief Risk Officer,
Sennheiser Electronic GmbH & Co. KG

17:35 Summary
19:30 Gemeinsames Abendessen im Maritim Hotel — gemütliches Beisammensein und Möglichkeit der Kommunikation
Partnerschaften verbinden:
https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/
http://www.asw-bw.com/inhalt.php?kategorie=c49_Startseite
http://www.nik-nbg.de/
http://www.bvmw.de/
http://www.teletrust.de/
http://www.it-sicherheit-bayern.de/itsecurity/
http://www.risknet.de/
https://www.sicher-im-netz.de/
http://www.bayern-innovativ.de/cluster-automotive?
it-security-munich.net
http://www.wvis.eu/
http://www.set-online.de/index.htm
http://www.kes.info/
www.it-production.com
http://www.it-zoom.de/it-director/news/
http://www.it-zoom.de/it-mittelstand/news/